Close it

Neueste Ausgabe: 3/2018

Anzeige

CP GABA Symposium 2018

Die Zukunft der Zahnmedizin

Zukunftsweisende Themen beim CP GABA Symposium © CP GABA GmbH

CP GABA lädt am 8. und 9. Juni Zahnärzte und ihre Mitarbeiter ins Leipziger pentahotel zum Symposium ein. Unter dem Motto „Zukunft der Zahnmedizin – Mundgesundheit im Fokus“ warten spannende Themen von renommierten Referenten auf die Teilnehmer.

Der Fokus liegt aber auch auf der Kommunikation mit anderen Teilnehmern sowie mit den Referenten und erfahrenen Praktikern beim „Meet & Talk“. Die Veranstaltung spannt einen weiten Bogen, von der Kinder- und Jugendzahnmedizin bis zur optimalen Versorgung in späteren Lebensjahren und im Alter. Teilnehmer erhalten neun Fortbildungspunkte.

Breite Themevielfalt

Die namhaften Referenten präsentieren eine breite Themenvielfalt der modernen Zahnmedizin. Den Auftakt am frühen Freitagnachmittag wird Prof. Dr. Reiner Mengel von der Universität Marburg machen und über aktuelle Ansätze in der Prophylaxe bei Implantaten sprechen. Nach Zahlen der Fünften Deutschen Mundgesundheitsstudie (DMS V) verfügen Menschen heute zehnmal häufiger über Implantate als noch Ende der 1990er Jahre – und diese müssen sorgfältig gepflegt und erhalten werden.

Prof. Dr. Ina Nitschke, Universität Zürich, widmet sich am Samstagvormittag dem hochaktuellen Thema Seniorenzahnmedizin: Unsere Gesellschaft wird immer älter, gleichzeitig behalten immer mehr Menschen bis ins hohe Alter ihre eigenen Zähne – eine besondere Herausforderung für die Ausbildung des zahnärztlichen Nachwuchses und die Versorgung der teils pflegebedürftigen Patienten. Weitere Vorträge bieten spannende Impulse und Wissenswertes etwa zu den Themen Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (Prof. Dr. Jan Kühnisch) oder dem Zusammenhang von schmerzempfindlichen Zähnen mit der Lebensqualität (Dr. Sonja Sälzer).

Die Teilnehmerzahl der Veranstaltung ist begrenzt – also am besten gleich anmelden und bis zum 1. Mai den Frühbucherrabatt sichern. Bei der Anmeldung als Team (Zahnarzt plus Mitarbeiter) gibt es zudem günstigere Konditionen. Anmeldung und ausführliche Informationen zum Programm sowie zu den Referenten unter www.cpgaba-events.de