Close it

Neueste Ausgabe: 3/2018

Anzeige

Gehaltsatlas 2018

Gehaltscheck: ZFA weiterhin schlecht bezahlt

© www.gehalt.de

Das Onlineportal www.gehalt.de ermittelt die Daten laut eigener Angabe durch Befragungen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Wer in die Suchmaske einen Beruf eintippt, bekommt das Durchschnittgehalt angezeigt.

Im Fall der ZFA wird der Wert aus 6446 abgegebenen Gehaltsangaben errechnet. Laut dem jetzt erschienenen Gehaltsatlas hat die ZFA – neben Zimmermädchen, Friseuren und Kellnern – einen der am schlechtesten bezahlten Berufe in Deutschland.

Konkret lag das Durchschnittseinkommen einer ZFA 2017 bei ungefähr 28.600 Euro brutto – und damit deutlich über dem von Köchen, Callcenter-Mitarbeitern und Kassenpersonal, aber unter dem von Berufskraftfahrern.

Am oberen Ende der Gehaltsliste stehen übrigens Mediziner: Oberärzte und Fachärzte rangieren mit 121.000 bzw. 82.000 Euro Durchschnittsgehalt pro Jahr noch vor Fondsmanagern.

Den kompletten Gehaltsatlas 2018 gibt es HIER.